my healthtour - Merkliste

Keine Elemente in der Merkliste.

my healthtour (0)
Zurück zur Übersicht

Gerinnungs-Ambulanz

Blutgerinnungsstörungen können viele Organsysteme betreffen und unterschiedliche Symptome und Krankheitsbilder hervorrufen. Entsprechend sind die Diagnostik, Betreuung und Behandlung dieser Patienten eine gemeinschaftliche Aufgabe von Ärzten verschiedener Fachrichtungen.

In unserem Labor bieten wir, über die Zusendung von Blutproben hinaus, in komplexen Fällen auch die Gelegenheit einer persönlichen Vorstellung der Patienten unserer Einsender. Hierbei sind neben einer ausführlichen Anamnese sowohl die Aufklärung und Beratung der Patienten als auch die Blutabnahme für die Bestimmung labiler Gerinnungsparameter bzw. für Thrombozytenfunktionsteste möglich.

Die hämostaseologische Diagnostik und Beratung umfassen insbesondere die folgenden häufigen klinischen Fragestellungen:

·       Abklärung einer angeborenen bzw. erworbenen Thromboseneigung

·       Individuelle Diagnostik, Risikoabschätzung und Therapieempfehlung für Frauen mit Kontrazeptionswunsch oder Schwangere mit einer Thrombophilie

·       Abklärung einer Blutungsneigung (z. B. Von-Willebrand-Syndrom, Thrombozytopathien, seltene Faktorenmangelzustände)

·       Abschätzung des präoperativen Blutungs- und Thromboembolierisikos

·       Abklärung pathologischer Gerinnungsparameter (z. B. verlängerte aPTT)

·       Blutabnahme für die Bestimmung labiler Gerinnungsparameter bzw. für eilige OP-Vorbereitungen

·       Monitoring einer Antikoagulanzien-Therapie,  Einstellung von Marcumar-Patienten/innen 

Für GKV-Patienten ist ein Überweisungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen (Muster 10) notwendig.

 

Mehr Angebote