my healthtour - Merkliste

Keine Elemente in der Merkliste.

my healthtour (0)
Zurück zur Übersicht
| Partnernews 09.07.14

Podiumsdiskussion "Patientensicherheit und Qualität in Kliniken"

Zusammen mit Vertretern der Politik, der Kostenträger und des RKK Klinikums findet unter Einbeziehung von Patientinnen und Patienten am Mittwoch, 9. Juli 2014 um 17:00 Uhr im Loretto-Krankenhaus in Freiburg (Mercystraße 6-14) eine Podiumsdiskussion zum Thema „Das RKK Klinikum – Ihr Vertrauen wert“ statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist hierzu herzlich eingeladen. Aufgrund der begrenzten Kapazität ist eine Anmeldung erforderlich im Sekretariat der Geschäftsführung. Kontakt: Frau Cordula Thelen, Telefon: 0761 2711-2001, Fax:  0761 2711-2002, cordula.thelen@rkk-klinikum.de

Baden-Württembergische Krankenhäuser engagieren sich im Rahmen der bundesweiten Krankenhauskampagne „Wann immer das Leben uns braucht“, um die Bedeutung und Leistungsfähigkeit der Krankenhäuser und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen. Für die von der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) hierfür initiierte Themenwoche „Patientensicherheit und Qualität in den Baden-Württembergischen Kliniken“ vom 7. - 11. Juli 2014 hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Schirmherrschaft übernommen.

Im RKK Klinikum wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion im Dialog mit der Öffentlichkeit die Versorgungsrealität am konkreten Beispiel eines kirchlichen Krankenhausverbundes diskutiert. Die  Krankenhäuser stellen vor, was ganz konkret unternommen wird,  um Patientensicherheit und Qualität stetig weiterzuentwickeln. „Die bereits erreichten Meilensteine mit unmittelbarem Nutzen für die Patientinnen und Patienten werden dabei eine wichtige Rolle spielen“, betont Geschäftsführer Helmut Schillinger, der sich auch als Mitglied des Vorstandes in der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) engagiert.

Am Vormittag des 9. Juli 2014 wird in allen Häusern des RKK Klinikums eine Umfrage bei den Patientinnen und Patienten durchgeführt. Die Ergebnisse werden dann im Rahmen der Podiumsdiskussion vorgestellt. Es wird diskutiert, inwieweit sich Wunsch und Wirklichkeit zusammenbringen lassen und wie Kompetenz und Menschlichkeit die Versorgungsrealität im RKK Klinikum bestimmen.

Die Veranstaltung wird bis spätestens 19:00 Uhr beendet sein und damit allen Anwesenden die Möglichkeit geben sich auf ein sicher spannendes Halbfinale bei der Fußball-WM in Brasilien einzustimmen.

Zum RKK-Klinikum
Mit über 27.000 stationären Patienten und 180 Ausbildungsplätzen alleine im Pflegebereich zählt das RKK-Klinikum zu den größten Gesundheitsdienstleistern in Südbaden. Zum RKK-Klinikum gehören in Freiburg die Standorte St. Josefskrankenhaus und Loretto-Krankenhaus sowie in Waldkirch das Bruder-Klaus-Krankenhaus. Ergänzt wird das Angebot durch das stationäre Hospiz Karl Josef gGmbH in Freiburg. Gesellschafter sind der Orden der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, die Kongregation der Schwestern vom hl. Josef Kloster St. Trudpert e.V., die Schwesternschaft St. Elisabeth e.V. und die Kongregation die Franziskanerinnen Erlenbad e.V. 

Weiterführende Informationen unter www.rkk-klinikum.de